Kinderkultfigur „Teddy Eddy „rockt erneut Deutschland

Vorarlberg / 16.12.2019 • 07:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Ingrid Hofer und ihr „Teddy Eddy“ sind ein Erfolgsduo. Nach dem ersten Platz im Vorjahr gab es für die zweite CD heuer den dritten Preis beim Rock & Pop Preis 2019. HOFER

Ingrid Hofer holte mit ihrer zweiten CD über den pelzigen Kinderstar den dritten Platz beim Deutschen Rock & Pop Preis 2019.

Siegen Ingrid Hofer und „Teddy Eddy“ sind das perfekte Duo, und sie fliegen von Erfolg zu Erfolg. Nach dem grandiosen Triumph im Vorjahr für „Teddy Eddy- Achtung ! Fertig! Los!“ fuhr die Lustenauer Kinderlied-Autorin auch heuer wieder einen tollen Erfolg ein. Mit ihrem Album „Teddy Eddy – Superheld!“ gab es für die dreifache Mutter beim diesjährigen Deutschen Rock & Pop Preis 2019 den dritten Platz in der Kategorie „Bestes Kinderlieder-Album“.

Wunderbarer Abend

Die Auszeichnungen für den Deutschen Rock & Pop Preis haben in unserem nördlichen Nachbarland eine lange Tradition. Bereits zum 37. Mal ging die Veranstaltung heuer über die Bühne. Austragungsort war wie im Vorjahr die Siegerlandhalle in Siegen. Für die 46-Jährige ist der dritte Platz 2019 fast gleichbedeutend wie der Sieg im Vorjahr. „Ich bin echt überglücklich. Es ist ja schon eine Auszeichnung überhaupt nominiert zu werden. Und dann unter den Top drei zu landen ist die Krönung“, war die Euphorie bei der Lustenauerin auch am Tag danach wieder zu Hause noch lange nicht verflogen.

„Eigentlich gefällt mir ja die zweite CD besser als die erste. Ich war vor einem Jahr wirklich völlig baff, als ich zur Siegerin in meiner Kategorie gekürt wurde“, gesteht Hofer. Sie war mit ihrer Freundin Daniela mit dem Auto nach Siegen gefahren. „Wir gingen dann zuerst gemütlich essen, und später auf die Preisverteilung. Im Gegensatz zum letzten Jahr kannte ich ja die Abläufe schon ein wenig“, schildert die Autorin den Abend, der für sie erneut zu einem großen Erfolg wurde.

Neues Projekt

Es begann für Ingrid Hofer alles vor fünf Jahren. Die dreifache Mutter wollte aus den selbstgeschriebenen Gute-Nacht-Geschichten und Liedern für ihre Kinder etwas „Besonderes“ machen. Das ist ihr in der Tat gelungen. Heute begeistert sie Kinder mit ihren Liedern und Geschichten rund um Teddy Eddy und seine freche Freundin Kim.

Die Geschichte von Teddy Eddy ist folgende: Teddy Eddy sitzt jahrelang in einem Karton verpackt auf dem Dachboden eines Hauses. Bis ihn eines Tages die kleine, freche Kim daraus befreit. Von nun an sind die beiden unzertrennlich und gehen gemeinsam durch dick und dünn. In den „superheldenfantastischen“ Geschichten von Teddy Eddy und Kim erobern die beiden gemeinsam die Welt, entdecken immer wieder Neues und erleben viele spannende und lustige Abenteuer.

In Westösterreich ist Teddy Eddy längst ein Superstar und sorgt für volle Häuser und glänzende Kinderaugen. Dass der kuschelige Teddybär und seine Erfinderin nun den gesamten deutschsprachigen Raum begeistern, spricht für die Qualität des Werkes von Ingrid Hofer.

Die Tochter von Geschichtenerzähler Otto Hofer arbeitet derzeit an einem neuen Projekt. 2020 bringt sie eine Tanz-DVD auf den Markt, die sämtliche Titel des ersten Albums als Tanzvideo mit frei wählbarer Gebärdensprache beinhalten wird.