Traditionelles Weihnachtsbasteln in der Altacher Bibliothek

Vorarlberg / 19.12.2019 • 17:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sophia, Laura und Emilia bastelten in der Altacher Bibliothek fleißig mit.Egle
Sophia, Laura und Emilia bastelten in der Altacher Bibliothek fleißig mit.Egle

Altach Die Altacher Bibliothek ist ein Anziehungspunkt junger und älterer Leseratten. Zweimal im Jahr, jeweils zu Ostern und zu Weihnachten, verwandelt sie sich in eine große Bastelstube für die Erst – und Zweitklässler.  Dieses Jahr wurden eigene Weihnachtskarten produziert. Das nötige Material wurde dabei einer alten Ausgabe von Pipi Langstrumpf entnommen. Das Buch hatte deutliche Gebrauchsspuren und wurde so einer sinnvollen Recyclingmaßnahme zugeführt. Das Büchereiteam rund um Leiterin Wilma Schneller stand den Kindern bei der Umsetzung mit Rat und Tat zur Seite und so entstanden binnen kürzester Zeit die fertigen kleinen Kunstwerke. Ein Aufenthalt in der Bibliothek wäre aber unvollständig ohne die passende Geschichte. Dieses Jahr lauschten die Kinder in der Pause der Erzählung von „Henri und Henriette feiern Weihnachten“. Am Ende durften die Teilnehmer ihre fertigen Basteleien mitnehmen, worüber sich wohl bald der eine oder andere Elternteil freuen wird. CEG