Die Sternsinger sind startklar

Vorarlberg / 26.12.2019 • 18:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In farbenfrohen Gewändern ziehen die Heiligen Drei Könige ab sofort durch die Lande und werden von vielen sehnsüchtig erwartet. vn/steurer
In farbenfrohen Gewändern ziehen die Heiligen Drei Könige ab sofort durch die Lande und werden von vielen sehnsüchtig erwartet. vn/steurer

Ab heute sind Caspar, Melchior und Balthasar unterwegs.

Schwarzach Mit dem bevorstehenden Jahreswechsel machen sich auch die Sternsinger wieder auf den Weg. Von heute, Freitag, bis 6. Jänner 2020 bringen Caspar, Melchior und Balthasar den Segen für 2020 zu allen Menschen im Land. Segen bringt das Sternsingen aber auch zu Mitmenschen in den Armutsregionen der Welt. Mit den Spenden werden jährlich rund 500 Sternsinger-Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Bei der letzten Sternsingeraktion hat die österreichische Bevölkerung mit 17,6 Millionen Euro ihre solidarische Unterstützung bewiesen. In Vorarlberg füllten Sternsinger die Spendenkasse mit 940.000 Euro. Seit dem Jahreswechsel 1954/55 gibt es das Sternsingen der Katholischen Jungschar, und in diesen 65 Jahren wurden knapp über 450 Millionen Euro ersungen. Das Besondere ist, dass Kinder das Fundament der größten entwicklungspolitischen Spendenaktion bilden.  85.000 Mädchen und Buben sind in ganz Österreich unterwegs, unterstützt werden sie von 30.000 erwachsenen Helferinnen und Helfern.