Drei Verletzte bei Frontalkollision

Vorarlberg / 27.12.2019 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Am Freitagvormittag sind bei einem Verkehrsunfall in Röthis drei Menschen verletzt worden. Kurz nach der Autobahnunterführung in Röthis krachten zwei Autos auf der Treietstraße frontal zusammen. Ein dritter Autofahrer konnte knapp ausweichen und streifte die Unfallfahrzeuge nur. Die Feuerwehr Röthis sperrte die Straße für eine Stunde komplett, danach konnte der Verkehr wieder wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die drei Verletzten wurden zur weiteren Versorgung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. vol.at/vlach