Großeinsatz für das neue Outfit

Vorarlberg / 06.01.2020 • 18:40 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die
Die „Azubis“ durften beim Schaffertag natürlich nicht fehlen.

Die Fasnatzunft Oberschorbach präsentiert im Jubiläumsjahr ein neues Kostüm.

Dornbirn Während sich bei den meisten Vorarlbergern noch alles um Weihnachten drehte, waren die Mitglieder der Fasnatzunft Oberschorbach bereits ordentlich in Faschingsstimmung. Schließlich geht es um eine ganz wichtige Mission: „Es gilt, die neuen Kostüme für die anstehende Saison fertigzustellen“. Regelmäßig trifft sich die Kreativgruppe unter der Leitung von Julia Breuss dazu zum gemeinsamen „Schaffa“.

Bereits im vergangenen Frühjahr setzten sich neun Oberschorbach-Designerinnen erstmals zusammen, um ein neues Kostüm für die Faschingstruppe zu entwerfen. Etwas Besonderes sollte es werden, feiert man dieses Jahr doch das 20-Jahr-Jubiläum. Nach sechs Nähabenden waren die ersten Kostüme fertiggestellt und die Organisation von Perücken, Stoffen und Zubehör begann. An weiteren elf Nähabenden im Herbst wurden dann die vielen Kleinteile vorgefertigt und genäht.

Gemeinschaftsprojekt Kostüm

Kürzlich fand zusätzlich noch ein „Schaffertag“ an der Berufsschule in Dornbirn für alle Mitglieder statt. Nicht umsonst ist die Fasnatzunft Oberschorbach für ihr starkes Miteinander bekannt. Insgesamt folgten 50 Erwachsene der Einladung, und von morgens um 8 Uhr bis spät in die Nacht wurde unermüdlich genäht. Ganze 152 Kostüme wurden an diesem Tag fertiggestellt, circa 500 Meter Stoff vernäht und mindesten 900 Minuten gelacht – der Spaß kommt bei den Oberschorbächlern schließlich auch nicht zu kurz.

Premiere in Schlins

„Jeder Einzelne war eine große Hilfe, und ohne das Engagement so vieler hätten wir niemals so ein tolles, farbenfrohes und einzigartiges Kostüm in so kurzer Zeit produzieren können“, freute sich Obmann Jürgen Alber über den Einsatz seiner Narrenkollegen für das neue Häs.

Das Motto, das sich die Oberschorbacher in diesem Jahr gegeben haben, ist noch eine Überraschung. Die neuen Kostüme aber, das steht bereits fest, werden beim Narrentag in Schlins präsentiert und haben dort ihren ersten großen Auftritt. cth

„Ohne das Engagement vieler hätten wir nie so ein tolles Kostüm  produzieren können.“

Als andere die Weihnachtsvorbereitungen trafen, nähten die Oberschorbacher ihre Kostüme. Dabei kam auch der Spaß  nicht zu kurz. cth
Als andere die Weihnachtsvorbereitungen trafen, nähten die Oberschorbacher ihre Kostüme. Dabei kam auch der Spaß  nicht zu kurz. cth
Nur weil viele Vereinsmitglieder mitmachten, wurde die große Nähaktion der Oberschorbacher ein Erfolg und die Faschingssaison kann kommen.
Nur weil viele Vereinsmitglieder mitmachten, wurde die große Nähaktion der Oberschorbacher ein Erfolg und die Faschingssaison kann kommen.