Gratulation zum Geburtstag

Vorarlberg / 09.01.2020 • 17:24 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Bezau. Heute feiert Paulina Gasser in der Parzelle Bahnhof ihren 80. Geburtstag. Die Jubilarin wurde am 10. Jänner 1940 als jüngstes von fünf Mädchen in die Familie des Landwirtes Jodok und der Maria Beck, geb. Eiler, in Schwarzenberg geboren. Sie erlebte in Schwarzenberg eine bescheidene, aber schöne Kindheit und Schulzeit.

Der Pflichtschule entwachsen, arbeitete sie vorerst auf der elterlichen Landwirtschaft. Danach fand Paulina mehrere Saisonen eine Beschäftigung als Küchen- und Zimmermädchen in Gasthäusern. Später verdiente sie ihr Geld in der Elastisana-Zweigstelle in Hittisau.

1965 heiratete sie Johann Gasser aus Reuthe und bezog mit ihm eine Wohnung in Bezau. Die Ehe wurde mit drei Kindern gesegnet, zwei Buben und ein Mädchen. Inzwischen ist Paulina stolze Großmutter von neun Enkelkindern und freut sich, wenn diese zu ihr auf Besuch kommen.

1980 konnte sie mit ihrem Gatten in der Parzelle Bahnhof ein Haus erwerben. Von da an führten Paulina und Johann eine kleine Ziegenlandwirtschaft.

Einen tiefen Einschnitt in ihr Leben brachte 2011 der Tod ihres lieben Gatten Johann. Allein konnte Paulina die Landwirtschaft nicht mehr bewältigen. Schweren Herzens verkaufte sie alle Ziegen und schloss die Stalltüren für immer. Vorbei war es nun auch mit ihren beliebten Ziegenkäsen, die sie 30 Jahre für ihre Kunden erzeugt hatte.

Gesundheitlich könnte es ihr besser gehen, meint die Jubilarin. Im Spätherbst ist sie zu Hause gestürzt und hat sich die rechte Hand gebrochen.

Nach dreiwöchigem Erholungsaufenthalt im Sozialzentrum erholte sie sich gut. Durch die liebevolle Betreuung durch die MOHI-Frauen und „Essen auf Rädern“ kann Paulina in ihrer eigenen Wohnung bleiben, was sie sehr schätzt. So feiert sie heute auch ihren Geburtstag zu Hause und freut sich auf viele Gratulanten. Zu ihrem Festtag wünschen alle, die die Jubilarin kennen und schätzen, Glück und Gesundheit und weiterhin viel Lebensfreude!