RHC Dornbirn braucht die Auswärtspunkte

Vorarlberg / 09.01.2020 • 18:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der RHC Dornbirn möchte in der Schweiz Punkte rauben. RHC
Der RHC Dornbirn möchte in der Schweiz Punkte rauben. RHC

Dornbirn Nach der dreiwöchigen Weihnachtspause gastieren die Dornbirner Rollhockeycracks am kommenden Sonntag beim RHC Wimmis. Im Oktober hatten Brunner & Co. den Gegner zuhause lange Zeit gut im Griff, gaben dann eine 3:0-Führung aus der Hand und sicherten sich dennoch in der Nachspielzeit den Zusatzpunkt. Ein Dornbirner Sieg würde den 4. Rang festigen, bei einer Niederlage würde sich der Spieß weiter drehen, unter Umständen wäre ein Abrutschen um drei Ränge möglich.

Die Berner Oberländer duellieren sich am Vorabend beim RSC Uttigen, was durchaus Körner kosten dürfte und den Messestädtern entgegenkommt. Dennoch gelten die Niedersimmentaler als eine sehr gefährliche Mannschaft mit großem Kämpferherz, die stets für Überraschungen gut ist. Eine schwere Aufgabe wartet zuvor auf die U20-Junioren des RHC. Ihr Gegner, ebenfalls Wimmis, hat erst drei Spiele bestritten und liegt ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenrang. Dornbirn konnte hingegen nach regulärer Spielzeit von fünf Partien noch keine gewinnen.