Farbbomben-Anschlag auf FPÖ: „Das war eine geplante Aktion“

Vorarlberg / 10.01.2020 • 22:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Landesgeschäftsstelle der Vorarlberger Freiheitlichen in Bregenz wurde mit Farbbomben verwüstet. vn/gs
Die Landesgeschäftsstelle der Vorarlberger Freiheitlichen in Bregenz wurde mit Farbbomben verwüstet. vn/gs

Vorarlberger Freiheitliche empört über Vandalismus bei der Landesgeschäftsstelle in Bregenz.