Andi Haid kandidiert wieder als Kleinwalsertaler Bürgermeister

Vorarlberg / 12.01.2020 • 19:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Andi Haid ist seit zehn Jahren Gemeindechef. Sigrid Juen
Andi Haid ist seit zehn Jahren Gemeindechef. Sigrid Juen

Mittelberg Der Kleinwalsertaler Gemeindechef Andi Haid tritt bei der Bürgermeisterdirektwahl am 15. März in der größten Tourismusgemeinde Vorarlbergs wieder an. In einer Fraktionssitzung der Offenen Bürgerliste Kleinwalsertal (OBL) wurde der 62-jährige Mittelberger einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt.

Viele Projekte realisiert

„In den vergangenen zehn Jahren als Bürgermeister konnte ich mit Unterstützung der Gemeindevertretung und den Mitarbeitern eine Vielzahl von Projekten realisieren. Diese Arbeit möchte ich gerne fortsetzen“, erklärte Andi Haid.

Der Bürgermeister sieht zwei Hauptziele für die nächsten Jahre: Das Kleinwalsertal weiterhin als eine der führenden Tourismusdestinationen im europäischen Alpenraum zu positionieren und sorgsam mit dem Lebensraum Kleinwalsertal und seiner einzigartigen Natur umgehen.