Dornbirn

Vorarlberg / 12.01.2020 • 16:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gasthaus zum Hirschen des Josef Luger um 1910.
Gasthaus zum Hirschen des Josef Luger um 1910.

Das circa 1930 angefertigte große Foto zeigt das Haselstauder Zentrum rund um die Pfarrkirche Maria Heimsuchung. Haselstauden, das in früheren Zeiten zumeist den Namen „Stiglingen“ trug, umfasst jedoch auch zahlreiche auf der Dornbirner Bergseite gelegene Weiler wie Adelsgehr, Ammenegg oder Winsau. Die Bilder stammen aus dem Fundus von Dr. Harald Bösch, Autor von „Dornbirn in alten Bildern“.

Jemand verzeichnete die Lage des Redemptoristenklosters.
Jemand verzeichnete die Lage des Redemptoristenklosters.
Der Haselstauder Weiler Winsau umfasste um 1900 zehn Häuser. 
Der Haselstauder Weiler Winsau umfasste um 1900 zehn Häuser. 
Blick auf das Zentrum von Haselstauden, aufgenomen um das Jahr 1930, mit Alpenpanorama im Hintergrund.
Blick auf das Zentrum von Haselstauden, aufgenomen um das Jahr 1930, mit Alpenpanorama im Hintergrund.