Offen sein für Neues am Sozialtag

Vorarlberg / 12.01.2020 • 17:14 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Marina und Florian hatten viel Spaß beim gemeinsamen Musizieren. caritas
Marina und Florian hatten viel Spaß beim gemeinsamen Musizieren. caritas

Vier Lehrlinge haben in der Werkstätte Montafon mitgeholfen.

Schruns In Marina Maissen hat Florian aus der Werkstätte Schruns eine begeisterte Partnerin zum Musizieren gefunden. Denn während sie auf die speziellen Noten deutet, betätigt Florian die entsprechenden Glöckchen und spielt so eine hell klingendes Lied. „Ich finde es super hier und habe mir dir Arbeit hier ganz anders vorgestellt. Die Leute können sich voll entfalten und es freut mich, dass ich so herzlich aufgenommen wurde“, so die 20-jährige Marina, die gerade ihr zweites Lehrjahr absolviert. Überhaupt war die Stimmung an diesem Sozialtag in der Werkstätte Montafon der Caritas äußerst heiter und locker. Es wurde viel gelacht, geredet, aber natürlich auch fleißig gearbeitet.

So half zum Beispiel Philipp Glanzer mit viel Kreativität bei der Gestaltung von Glückwunschkarten mit: „Ich durfte heute bei der Gebärdenrunde mitmachen und habe die Grundlagen dieser Art der Kommunikation kennengelernt. Das hat großen Spaß gemacht und ich würde das sehr gerne weiter vertiefen.

Ich finde es wichtig, sich für solche Themen zu öffnen und einfach menschlich zu sein“, ist er überzeugt. „Die Lehrlinge der Raiffeisenlandesbank in Bregenz sind schon seit einigen Jahren immer wieder im Rahmen ihrer Ausbildung bei uns in der Werkstätte und gern gesehene Gäste. Es passiert immer viel Austausch, wenn Menschen von Außen in die Werkstätte kommen und unsere Menschen mit Beeinträchtigung schätzen das sehr“, so Gerhard Heinzle von der Werkstätte Montafon. Und helfende Hände werden immer benötigt – egal, ob beim Teppich weben, Karten gestalten oder den alltäglichen Dingen wie Tische putzen. Zum Abschluss des gelungenen Tages überreichten die Lehrlinge der Raiffeisenbank eine Spende in Höhe von 350 Euro. Mit diesem Geld können neue Musikinstrumente angeschafft werden.