Nachtrodelstrecke Garfrescha eröffnet

Vorarlberg / 13.01.2020 • 18:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der nächtliche Rodelspaß in St. Gallenkirch kann beginnen. SiMo
Der nächtliche Rodelspaß in St. Gallenkirch kann beginnen. SiMo

St. Gallenkirch Heute, Dienstag, öffnet die längste beleuchtete Nachtrodelstrecke Vorarlbergs in St. Gallenkirch. Jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag geht es für Rodelbegeisterte von 18 bis 21.45 Uhr hinauf zur Bergstation der Garfrescha-Bahn, von wo aus es über 5,5 Kilometer bzw. rund 570 Höhenmeter wieder talwärts geht. Die Nachtrodelstrecke lockt jeden Winter bis zu 40.000 Besucher an.