Spältaschränzer feierten Narrenmesse

Vorarlberg / 13.01.2020 • 15:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Spältaschränzer sorgten bei der Narrenmesse in der Tostner Pfarrkirche auch für die musikalische Untermalung. HEILMANN

Feldkircher Guggenmusik lud zur Messfeier. Anschließend gab es ein Monsterkonzert.

Feldkirch In der Tostner Pfarrkirche begrüßte Generalvikar Hubert Lenz die Besucher der Narrenmesse. Die Faschingsgilde der Spältabürger saß in der ersten Reihe, darunter Präsident Thomas Kathan, Vizepräsidentin Conny Mähr und Turmwirtin Sylvia Fazekas. Zusammen mit dem Pfarrteam gestalteten die Spältaschränzer die Messe. Gemeinsam wurde dabei, von der Guggamusik begleitet, das Vaterunser gesungen. Hubert Lenz segnete die Narren. Nach der Messe spielte die Guggamusikkapelle auf dem Kirchplatz auf. Bei frostigem Wetter waren Glühwein und Raclettebrote heiß begehrt, doch auch die Rhythmen der Spältaschränzer trieben den zahlreichen Besuchern die winterliche Kälte aus den Knochen. HE

Die Narrenmesse gehört in Feldkirch zu einem der Fixpunkte der Fasnat.<span class="copyright"> Heilmann</span>
Die Narrenmesse gehört in Feldkirch zu einem der Fixpunkte der Fasnat. Heilmann