Start in 2020 rund um Handball und Bier

Vorarlberg / 13.01.2020 • 17:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Maude und Wilhelm Dearstyne von Start Vorarlberg.
Maude und Wilhelm Dearstyne von Start Vorarlberg.

Bregenz Den Neujahrsempfang feierte Bregenz Handball in der Bier­erlebniswelt von Mohren. Sponsoren, Spieler und der C30 Marketingclub stießen gemeinsam auf das neue Jahr an. Dabei konnten bei einer Führung durch das interaktive und multimediale Museum der Mohren Biererlebniswelt zahlreiche Exponate aus der Sammlung der Eigentümerfamilie Huber auf einer Fläche von 700 m2 auf vier Etagen entdeckt werden. Den Abend genossen Trainer Markus Burger mit seinem Team, Geschäftsführer Handball Bregenz Björn Tyrner, Wilhelm und Maude Dearstyne (Start Vorarlberg), Klaus Herburger (Herburger Reisen), Gregor Günther (Vorstand Bregenz Handball), Björn Tyrner Geschäftsführer Bregenz Handball, Anette Göbel (Jura), Günter Freudenthaler (Badplus) und Richard Zünd (Gf Sternenhotel Wolfurt). Mit dabei waren auch Alexander Fritz (Stadtwerke Bregenz), Michael Cassagranda (Silberball), Anwalt Daniel Wolff, die Versicherer Daniel Hackspiel und René Burtscher, Pius Nachbaur (ÖWD), Mario und Daniela Schedler (Radkult Wolfurt), Dietmar Scalet (Walser Dachtechnik), Fatih Karadiyik (Bechter), Alexander Amend (Hotel West GmbH), Gilbert Wallner (Glas Marte), Alexander Moosbrugger (Stadtvertreter Neos Bregenz), Gregor Giesinger (Georg Meusburger GmbH) und natürlich die Hausherren Heinz Huber und Thomas Pachole. Der Neujahrsempfang der Bregenzer Handballer endete bei einer Bierverköstigung und kaltem Buffet. yas

Mario und Daniela Schedler (Radkult Wolfurt) probierten neue Biere.
Mario und Daniela Schedler (Radkult Wolfurt) probierten neue Biere.
Thomas Pachole (GF Mohren), Trainer Markus Burger, Heinz Huber, Handball-Gf Björn Tyrner und Handball-Vorstand Gregor Günter. YAS
Thomas Pachole (GF Mohren), Trainer Markus Burger, Heinz Huber, Handball-Gf Björn Tyrner und Handball-Vorstand Gregor Günter. YAS