Sternsingeraktion brachte 9100 Euro

Vorarlberg / 14.01.2020 • 16:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Sternsinger trugen auch in Lochau den Segensgruß Christi von Haus zu Haus und sammelten für verschiedene Hilfsprojekte in aller Welt. bms
Die Sternsinger trugen auch in Lochau den Segensgruß Christi von Haus zu Haus und sammelten für verschiedene Hilfsprojekte in aller Welt. bms

Lochau Die Lochauer Sternsinger haben auch in diesem Jahr ein beeindruckendes Ergebnis eingebracht. Stolze 9100 Euro können sozialen Zwecken zugeführt werden. Insgesamt 28 Kinder trugen in mehreren Gruppen den Segensgruß Christi von Haus zu Haus und sammelten im Rahmen der Dreikönigsaktion Spenden für Hilfsprojekte in aller Welt. Im Fokus der Aktion standen heuer im Besonderen die Philippinen. Viele Familien sind dort von Armut betroffen. Insbesondere sind es Kinder und Jugendliche, die zu Opfern von Vernachlässigung, Gewalt, Ausbeutung oder Kinderarbeit werden. Organisiert wurde die Lochauer Sternsingeraktion 2019 von Sonja Reichart und Ursula Schmid samt zahlreichen freiwilligen Helfern. bms