Autobahnraser hatte es zum Prozess weniger eilig

Vorarlberg / 15.01.2020 • 09:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Autobahnraser hatte es zum Prozess weniger eilig
Die angezeigte Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/ auf der Autobahn war für den Lenker bei seinem Tempo wohl nur noch schwer wahrnehmbar. VN/HB

170 km/h mit 1,7 Promille – und der Beschuldigte will nur drei Jägermeister getrunken haben.