Bürserberger Sanierungsfälle

Vorarlberg / 15.01.2020 • 19:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bürserberg Für das aktuelle Jahr plant die Gemeinde die Umsetzung mehrere Bauprojekte in Bezug auf Wasserver- und -entsorgung. So soll die Oberflächenentwässerung Matin den kontrollierten Abfluss in besagtem Bereich sichern, weiter soll in Bezug auf die Wasserbersorgung mehr Speicherraum geschaffen werden. Die Entwässerung ist mit 710.000 Euro veranschlagt und die Versorgungsmaßnahmen mit 900.000 Euro. Auch die Sanierung der Ortskanalisation Rözeloch wird in Angriff genommen. Die über eine Länge von 350 Metern durchgeführte Erneuerung der über 30 Jahre alten Leitungen ist mit 90.000 Euro veranschlagt. Bei allen drei Projekten werden mehr als 50 Prozent durch öffentliche Förderungen abgedeckt. EM