Eine Bühne für den Wälder Skisprungnachwuchs

Vorarlberg / 16.01.2020 • 18:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Mitglieder des SC Egg arbeiten engagiert an der Piste für das Nachwuchsski­springen heute, Freitag. SC Egg
Die Mitglieder des SC Egg arbeiten engagiert an der Piste für das Nachwuchsski­springen heute, Freitag. SC Egg

Der Wäldercup findet in Egg, Hittisau und Schoppernau statt.

egg Der SC Bregenzerwald organisiert gemeinsam mit den lokalen Skiclubs den Wäldercup, eine Skisprung-Nachwuchsveranstaltung. An insgesamt drei verschiedenen Orten wird der Cup ausgetragen (Egg, Hittisau und Schoppernau). Los geht es heute, Freitag, 17. Jänner, in Egg mit dem „Nahtspringö“ bei Flutlicht. Organisiert wird die Veranstaltung vom SC Egg, federführend in der Umsetzung ist hier der Vizeobmann des SC Egg, Balthasar Schneider, tätig.

Startberechtigt sind Kinder von fünf bis 14 Jahren, die Teilnehmerzahl ist mit 100 Kindern begrenzt. Gesprungen wird auf zwei eigens dafür aufgeschütteten Schanzen mit acht bzw. 20 Metern Hillsize. Ziel der Veranstaltung ist es, Kinder für den Skisprungsport zu begeistern, den Skisprungnachwuchs in Vorarlberg zu stärken und bereits im frühen Kindesalter mit der Nachwuchsförderung zu beginnen. Die Veranstaltung wird als Flutlichtveranstaltung ausgetragen, was für die Kinder ein ganz spezielles Ambiente und Erlebnis darstellen wird. Die weiteren Termine folgen dann am 8. Februar in Hittisau und am 7. März in Schoppernau.