Höchster Cowboys spenden 14.500 Euro

Vorarlberg / 16.01.2020 • 18:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Mitglieder des Höchster Vereins „Pro Western“ übergaben den Spendenscheck an „füranand“.
Die Mitglieder des Höchster Vereins „Pro Western“ übergaben den Spendenscheck an „füranand“.

Höchst Das Märktle 2019 von „Pro Western“ in Höchst brachte die Rekord-Spendensumme von 14.447,97 Euro ein. Das Geld wurde nun an „füranand“ übergeben. Im Vereinslokal begrüßte Captain Werner Kloser die Abordnung des Vereins sowie zahlreiche Mitglieder von „Pro Western“. „füranand“ bietet beispielsweise Tagesfreizeit für Menschen mit Behinderungen oder Übernachtungsmöglichkeiten als Entlastung für die Angehörigen. Mit der Spende lässt sich u. a. der Wunsch nach einem Pflegebett erfüllen.