Preisregen bei Rankler Weihnachtslosaktion

Vorarlberg / 16.01.2020 • 18:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Einige der glücklichen Gewinner mit Karl Loacker (Raiffeisenbank Rankweil), René Nick (SKRIBO Nick) und Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall. Marktgemeinde
Einige der glücklichen Gewinner mit Karl Loacker (Raiffeisenbank Rankweil), René Nick (SKRIBO Nick) und Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall. Marktgemeinde

Schlussziehung der 14 Hauptpreise.

Rankweil Am Montag fand die Schlussziehung der Weihnachtslosaktion 2019 in der Raiffeisenbank Rankweil statt. 14 Hauptpreise wechselten den Besitzer – der Hauptpreis, ein personalisiertes E-Bike im Wert von bis zu 4.500 Euro, blieb diesmal in der Marktgemeinde.

Die Weihnachtslosaktion 2019 ist beendet, die Hauptpreise wurden gezogen. Über den Hauptpreis konnte sich Karlheinz Breuß aus Rankweil freuen. Zur Verfügung gestellt wurde das Elektrofahrrad von der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland und Zweirad Rohrer. Paul Schachinger aus Klaus freute sich über ein neues Paar Racecarver von Intersport Rankweil, und den dritten Hauptpreis, einen Gutschein über 500 Euro von der Gärtnerei Angeloff, nahm Sarah Isele in Vertretung von Michael Thurnher aus Lustenau entgegen. Das Losglück auf ihrer Seite hatten außerdem Bilijana Palackovic (Rankweil), Markus Lorenzi (Rankweil), Margarete Wanke (Rankweil), Elfriede Jarc (Rankweil), Wolfgang Blenke (Feldkirch-Tosters), Monika Gassner (Rankweil), Valentin Albodica (Göfis), Franz Köb (Wolfurt), Gertrud Hutter (Göfis), Bernhard Matt (Feldkirch) und Emanuel Prettner (Rankweil).

Knapp 18.000 Sofortpreise

René Nick von SKRIBO Nick bedankte sich im Namen der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland bei den über 70 teilnehmenden Betrieben, welche insgesamt 17.670 Sofortpreise im Wert von über 100.000 Euro zur Verfügung gestellt hatten. Bei jedem Einkauf erhielten die Kunden ein Weihnachtslos geschenkt und hatten somit die Chance auf einen der Hauptpreise. Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall, Carolin Frei (Erlebnis Rankweil)  und die Vorstandsmitglieder der Kaufmannschaft gratulierten den Gewinnern herzlich.