Bundesweites Gütesiegel für engagierte Schulen

Vorarlberg / 19.01.2020 • 18:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Dornbirn Noch bis Freitag, 31. Jänner, haben Schulen Zeit, sich für das MINT-Gütesiegel zu bewerben. Mit diesem werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern und mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Jungen umsetzen.

„Schöne Chance für die Schulen“

Das Siegel passt genau zu den Zielen der MINT-Strategie Vorarlberg, welche im Auftrag von Land Vorarlberg, Wirtschaftskammer Vorarlberg und Bildungsdirektion im BIFO entwickelt wurde.

Andreas Pichler, BIFO-Geschäftsführer, ruft die Schulen dazu auf, die Möglichkeit für das Gütesiegel zu nutzen: „Dieses Gütesiegel ist eine schöne Chance für die Schulen, die wertvolle Arbeit, die täglich von Direktoren und Lehrpersonen geleistet wird, sichtbar zu machen.“ Teilnehmen können Einrichtungen aus dem elementarpädagogischen Bereich, Schulen aus Primar- und Sekundarstufe sowie Berufsschulen. Informationen zum Gütesiegel und MINT an Schulen: www.mintschule.at