Bregenz-Kaiserstraße

Vorarlberg / 23.01.2020 • 17:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Entlang der Bregenzer Prachtstraße parkten damals Autos.

Entlang der Bregenzer Prachtstraße parkten damals Autos.

Der Ortsbereich, auf dem heute die Bregenzer Kaiserstraße liegt, wurde einst das „Ried“ genannt. Der obere Teil gehörte den Grafen von Montfort, der untere Teil der Stadt. Erst standen hier einstöckige Fischerhäuser, ehe sich später die ersten Handwerker und Geschäftsleute niederließen. Als Erinnerung an den Besuch von Kaiser Franz Josef wurde 1876 der Name Kaiserstraße gewählt, zur Diskussion stand auch Marktstraße.

So sah die Kaiserstraße im Jahr 1977 aus.
So sah die Kaiserstraße
im Jahr 1977 aus.
Auch das Hotel Central gab es damals schon.
Auch das Hotel Central gab
es damals schon.
Wie sich die Bregenzer Kaiserstraße in den vergangenen Jahren verändert hat, zeigt die Aufnahme von 1960.

Wie sich die Bregenzer Kaiserstraße in den vergangenen Jahren verändert hat, zeigt die Aufnahme von 1960.