Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 27.01.2020 • 18:07 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Vizebürgermeisterin Gudrun Petz-Bechter übernahm beim ersten Läufer die Rolle des Starters. skiverein Tisis
Vizebürgermeisterin Gudrun Petz-Bechter übernahm beim ersten Läufer die Rolle des Starters. skiverein Tisis

Großfeldkircher Skimeisterschaften

Skiverein Tisis Unter dem Motto „Sieger sind mir alle zemm!“ fand am Samstag, 25. Jänner, die Großfeldkircher Mannschaftsmeisterschaft statt. Veranstalter Skiverein Tisis freute sich auf 150 gemeldete Läufer und Läuferinnen. Vizebürgermeisterin Gudrun Petz-Bechter fungierte dabei als neue Starterin und ließ mit Bravour die erste Läuferin auf die Rennstrecke, um dann das Rennen vom Ziel aus zu verfolgen. Im Rennen um den begehrten Wanderpokal standen am späten Nachmittag die Läufer des WSV Fellengatter als Sieger bei den Herren ganz oben auf dem Podest im Gemeindesaal in Brand. Bei den Damen freute sich der SV Gisingen und bei den Oldies der WSV Nofels über die Wanderpokale. Apropos Wanderpokale: die wurden ganz neu angeschafft und können seit dieser Saison nicht mehr nach dreimaligem Sieg behalten werden, sondern machen ab sofort ihrem Ruf als „Wander“-Pokal alle Ehre und werden von Jahr zu Jahr weiter wandern. Vielen Dank an dieser Stelle an die Ortsvorsteher der Feldkircher Ortsteile und an die Marktgemeinde Frastanz, welche die Anschaffung unterstützt haben. Zur Feldkircher Meisterin kürte sich in diesem Jahr Sabine Rederer vom SV Gisingen und zum Feldkircher Meister Elias Fischer vom WSV Fellengatter. Der Verein bedankt sich bei allen Helfern und den Bergbahnen Brandnertal für die tolle Unterstützung.

 

Wanderung zur Alpe Almein

Seniorenbund Sulz Röthis Viktorsberg Am Donnerstag, 23. Jänner, trafen sich 16 Wanderfreunde vom Seniorenbund bei der Bushaltestelle Rössle in Röthis, um mit der Linie 63 nach Viktorsberg zu kommen. Vom Parkplatz wanderten einige via Schlattegg und Fußballplatz zur Alpe Almein. Die anderen wanderten am Hotel Viktor vorbei, durch den Klosterwald über der Schattenwand zur schön verschneiten Letze und auf der anderen Seite hinab zur Alpe Almein, wo sie dann gemeinsam die Pause genießen konnten, bevor sie dann durch den Nebel zur Bushaltestelle marschierten um mit den Öffis wieder nach Hause fahren.

 

Blutspende-Aktion in Weiler

Blutspendedienst Feldkirch Kommenden Montag, den 3. Februar, findet im Gemeindesaal Weiler von 18 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt. Blut spenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 70 Jahren im Abstand von 8 Wochen. Der Blutspendedienst bittet darum, dass Spender vor der Blutspende etwas essen und trinken.