Sparkasse-Mitarbeiter spendeten für Kinder

Vorarlberg / 27.01.2020 • 18:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Christoph Nachbaur, Sabrina Remm und Ramon Lampert übergaben die Spende an Petra Grabher-Huber (zweite von links) von Rettet das Kind. Sparkasse
Christoph Nachbaur, Sabrina Remm und Ramon Lampert übergaben die Spende an Petra Grabher-Huber (zweite von links) von Rettet das Kind. Sparkasse

Feldkirch Die Mitarbeiter der Sparkasse Feldkirch spendeten 1000 Euro für die Hilfsorganisation „Rettet das Kind“. Die hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Familien durch herausfordernde Lebenssituationen zu begleiten, im Alltag zu helfen, Eltern und Jugendliche zu beraten, Kinder beim Lernen zu begleiten und Projekte rund um Kinder zu unterstützen. „Jedes Kind hat das Recht, in einer sicheren und behüteten Umgebung aufzuwachsen. Leider ist das selbst in einem reichen Land wie Vorarlberg nicht selbstverständlich. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Mitarbeiterspende bei Rettet das Kind verantwortungsvoll eingesetzt wird,“ erklärte  Betriebsratsobmann Ramon Lampert bei der Scheckübergabe.