Mario Gruber kürt sich zum Landesmeister im Kegeln

Vorarlberg / 28.01.2020 • 17:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mario Gruber kam bei der Landesmeisterschaft auf seiner Heimbahn auf 632 Punkte.
Mario Gruber kam bei der Landesmeisterschaft auf seiner Heimbahn auf 632 Punkte.

Bludenz Am Wochenende wurden die Landeseinzelmeisterschaften 2020 im Sportkegeln durchgeführt. Erstmals fand dieser Bewerb auf der neuen 4er-Kegelbahn des ESV Bludenz statt. Zahlreiche Starter aus allen Kegelvereinen des Landes beteiligten sich an diesem Wettkampf, wobei sich am Ende Mario Gruber vom ESV Bludenz mit einer Gesamtkegelzahl von 632 überlegen den Landesmeistertitel sicherte. Die restlichen Plätze auf dem Stockerl gingen an Markus Baumgartner (EHG Dornbirn) und Jürgen Berkmann (ESV Bludenz). Das hervorragende Mannschaftsergebnis des ESV Bludenz komplettiert Stefan Hammerl mit dem vierten Platz.