Hohenems fällt kranke Eschen

Vorarlberg / 30.01.2020 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hohenems Der Pilz namens „Falsches weißes Stengelbecherchen“ befällt Triebe, Zweige und Wurzelwerk von Eschen. Daher drohen an Siedlungen und an Waldwegen Gefahren durch herabfallende Äste oder umstürzende Bäume. Aus Sicherheitsgründen müssen daher die kranken Eschen entlang des Schwefelbergwegs und der bergseitige Bestand im Bereich „Oberer Weiher“ geschlägert werden. Die Arbeiten haben bereits begonnen und dauern rund drei Wochen an.