Bibliothekseingang wird nachgebessert

Vorarlberg / 31.01.2020 • 21:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Die inneren Doppeltüren der neuen Stadtbibliothek seien schwer zu öffnen und damit nicht barrierefrei, wie Stadtvertreterin Vahide Aydin am Donnerstag in der Stadtvertretung einmal mehr monierte. Wie jedoch Bürgermeisterin Andrea Kaufmann erklärte, müssen die Türen auch Brandschutzvorgaben erfüllen. Ihre Schwergängigkeit sei kürzlich nachgebssert worden, „wir werden so lange tüfteln, bis es passt“, versprach Hochbaustadrat Christoph Waibel. VN-pes