Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 03.02.2020 • 17:57 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Tabea Traebert (l.) und Sydney Stark spielten bei der U16-Landesmeisterschaft im Tennis groß auf. Verein
Tabea Traebert (l.) und Sydney Stark spielten bei der U16-Landesmeisterschaft im Tennis groß auf. Verein

Sydney Stark ist neue U16-Landesmeisterin

TC Bludenz Sydney Stark vom Tennisclub Bludenz darf sich seit Kurzem U16 Landesmeisterin nennen. Die Bludenzerin setzte sich in einer hart umkämpften Partie mit 6:0, 3:6, 13:11 gegen Anna Payer durch. Ihre Teamkollegin Tabea Traebert holte sich im selben Bewerb den dritten Platz. Bei den Jungs erreichte Mateja Marjanovic im U14-Berwerb das Halbfinale, wo er sich dem Bregenzer Lorenz Brunner geschlagen geben musste.

 

Turnerschaft hielt Rückschau und ehrte verdiente Mitglieder

Turnerschaft Bludenz Obmann Bertram Summer konnte anlässlich der 73. Generalversammlung der Turnerschaft Bludenz auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Dabei berichteten Obmann und Trainer über Aktivitäten im Verein und Erfolge der Turner und Leichtathleten sowie das erfolgreich durchgeführte Landesjugendturnfest. Für ihre Vereinstreue wurden Agnes Mangeng, Katharina Mungenast, Helene Wehinger, Silke Schiavone und Michael Augustin mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Die Gold-Auszeichnung gab es an diesem Abend für Ronald Brugger, Max Bader, Josef Fritsche, Günter Heftí und Eduard Kathan. Über eine ganz besondere Auszeichnung durfte sich Oberturnwart Charly Hubmaier freuen. Er wurde im Rahmen der Sitzung zum Ehrenmitglied der Turnerschaft Bludenz ernannt.

Vorstand bestätigt

Im Zuge der Neuwahlen wurden der Vorstand mit Obmann Bertram Summer, Stellvertreterin Elke Sturm-Thoma, Kassierin Carmen Wurmitzer, Schriftführerin Lydia Kositz, den Beiräten Vreni Schuler, Charly Hubmaier und Daniel Kaufmann sowie die Kassaprüfer Rudolf Rudari und Gerhard Krump einstimmig bestätigt. Ihren Ausklang fand die Versammlung bei einem gemütlichen Hock samt Verpflegung.

Neuer Obmann bei den Obstbauern

OGV Bludenz Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Bludenz legten Obmann Elias Fink und dessen Stellvertreterin Isabelle Magda aus beruflichen Gründen ihre Ämter nieder. Zum neuen Vereinsobmann wurde Norbert Bertsch einstimmig gewählt. Das Vorstandsteam wird mit Alexander Bittendorfer (Stellvertreter), Susanne Bittendorfer (Kassierin), Leonhard Manahl (Schriftführer), den Beiräten Ernst Auer, Elias Fink, Thomas Ludescher, Isabelle Magda, Renate Manahl und Reingard Sturm sowie den Rechnungsprüfern Mario und Reiner Bonelli komplettiert. Im Anschluss an den offiziellen Teil hielt Michael Gunz einen interresanten Vortrag über altes Wissen im Obstbau.