Erdrutsch in Dalaas

Vorarlberg / 03.02.2020 • 17:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Schlammlawine bewegte sich in Richtung Gemeindestraße und überschwemmte mehrere Gärten. PI KLÖSTERLE

Dalaas Aufgrund des intensiven und langanhaltenden Niederschlags kam es am Montag um 11.35 Uhr in Dalaas, Postfeld, zu einem Erdrutsch. Durch den sieben Meter breiten und zehn Meter langen Erdrutsch wurden die Gemeindestraße und mehrere Gärten überschwemmt. Ein Ausbreiten der Überschwemmung auf die Landesstraße konnte durch den Einsatz der Feuerwehr Dalaas mittels aufgestellter Sandsäcke verhindert werden. Durch den Erdrutsch wurden weder Personen verletzt noch Sachen beschädigt. Im Einsatz waren 12 Mann der Feuerwehr Dalaas sowie zwei Beamte der Polizeiinspektion Klösterle.