Im Einklang mit dem Atem

Vorarlberg / 03.02.2020 • 18:07 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Pilates-Gruppe um Kursleiterin Monika Plangg (l.) kommt montags im Zemma zusammen. BI
Die Pilates-Gruppe um Kursleiterin Monika Plangg (l.) kommt montags im Zemma zusammen. BI

Monika Plangg bietet Pilates für Senioren an.

Bludenz Es ist Montagmorgen, 9 Uhr. Im Saal des Pfarrzentrums Zemma trifft in loser Folge eine Gruppe Frauen in Gymnastikkleidung ein. Die mitgebrachten Matten werden aufgelegt. Es herrscht eine fröhliche, aufgeräumte Stimmung. Die Frauen kennen sich teilweise schon seit einigen Jahren. Es gibt nämlich ein verbindendes Element: der Pilates-Kurs für Senioren, ein Angebot des Seniorenclubs Bludenz. Diesmal ist es die erste Pilates-Stunde nach einer längeren Pause, auch Neueinsteigerinnen sind dabei.

Mit stimmiger Musik im Hintergrund erläutert Monika Plangg, die Kursleiterin, ganz kurz die Grundlagen des Pilates-Trainings. Sie betont, dass jede einzelne Teilnehmerin gut auf sich selber achten und langsam anfangen solle – jede in ihrem eigenen Tempo. Dann beginnt das Aufwärmen. Hierbei und auch bei den später folgenden Übungen wird auf die Atmung geachtet. „Alle Bewegungen sollen im Einklang mit einer bewussten Atmung erfolgen“, erklärt Monika Plangg. So entstehen fließende Bewegungen, die leicht wirken, aber sehr wohltuend für den Körper sind. „Pilates ist ein biochmechanisch korrektes Körpertraining, das sowohl in der Prävention als auch in der Rehabilitation eine wichtige Rolle spielt. Diese Trainingsform erfordert ein hohes Maß an Disziplin und Durchhaltevermögen. Es wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der von vielen Fachleuten positiv bewertet wird“, führt die sympathische Kursleiterin weiter aus.

Es wird nicht nur die tieferliegende Rückenmuskulatur gestärkt, sondern auch die eigene Köperwahrnehmung geschult. Während des Trainings sind alle Beteiligten hoch konzentriert. Monika Plangg gibt präzise Anleitungen, die genau befolgt werden. Manchmal verwendet sie Metaphern, wie der Vergleich der Wirbelsäule mit einer Perlenkette oder dass bei einer Bodenübung der Körper als Pfeil gefühlt werden soll. Behutsam korrigiert sie falsche Haltungen und geht individuell auf alle Teilnehmerinnen ein. „Ich war immer schon auf der sportlichen Schiene. Früher habe ich Haltungsturnen und Tanzen für Kinder unterrichtet. Nachdem ich im Kunstturnen, im Jazz-Dance und in Aerobic aktiv war, habe ich vor zwölf Jahren Pilates im Rahmen von VHS-Kursen entdeckt. Ich war von dieser Trainingsform begeistert und habe mich deshalb entschlossen, eine Ausbildung zu machen. Denn ein Mensch ist so jung wie seine Wirbelsäule“, zeigt sich die ehemalige Volksschullehrerin begeistert. Ihre Begeisterung für diese Trainingsform ist ansteckend: Alle Teilnehmerinnen gehen beschwingt und fröhlich nach Hause. BI

Monika Plangg ist eine super Kursleiterin. Die Übungen werden von ihr mit einer Leichtigkeit vermittelt, dass diese bewältigbar erscheinen. Ihre gesamte Herangehensweise ist sehr positiv. Beate Zoderer, 63 Jahre, Bludenz

Monika Plangg ist eine super Kursleiterin. Die Übungen werden von ihr mit einer Leichtigkeit vermittelt, dass diese bewältigbar erscheinen. Ihre gesamte Herangehensweise ist sehr positiv. Beate Zoderer, 63 Jahre, Bludenz

Ich gehe seit acht Jahren in das Pilates-Training und bin begeistert. Was mir auffällt: Seit ich Pilates mache, bauche ich für die Beschwerden mit meinem Rücken keine Physiotherapie mehr. Maria Müller, 63 Jahre, Nüziders

Ich gehe seit acht Jahren in das Pilates-Training und bin begeistert. Was mir auffällt: Seit ich Pilates mache, bauche ich für die Beschwerden mit meinem Rücken keine Physiotherapie mehr. Maria Müller, 63 Jahre, Nüziders

Ich mache schon lange Pilates. Die Übungen, die durch Monika Plangg angeleitet werden, gefallen mir sehr gut. Diese Form der Bewegung tut einfach gut und ich fühle mich nach jedem Kurs frischer. Ingrid Paterno, 67 Jahre, Nüziders

Ich mache schon lange Pilates. Die Übungen, die durch Monika Plangg angeleitet werden, gefallen mir sehr gut. Diese Form der Bewegung tut einfach gut und ich fühle mich nach jedem Kurs frischer. Ingrid Paterno, 67 Jahre, Nüziders