Riebelgrieß–Suppe mit Garnelen

Vorarlberg / 03.02.2020 • 17:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Eine etwas andere Suppe für kalte Wintertage. Die Garnelen und Jakobsmuscheln machen sie zu einer tollen Vorspeise wenn man Gäste hat.VN/Oliver Lerch
Eine etwas andere Suppe für kalte Wintertage. Die Garnelen und Jakobsmuscheln machen sie zu einer tollen Vorspeise wenn man Gäste hat.VN/Oliver Lerch

Zutaten (für 8 bis
10 Portionen)

100 g Riebelgrieß

1 Schalotte

40 g Butter

100 ml Weißwein

1,5 l Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

1 Zweig Thymian

8 Zweige Rosmarin

150 ml Rahm

Salz

Pfeffer

Muskat

8 Garnelen

8 Jakobsmuscheln

Zubereitung

Die Schalotte in kleine Würfel schneiden und in der Butter anschwitzen. Dann den Riebelgrieß einstreuen und mit dem Weißwein ablöschen. Zum Schluss mit Gemüsebrühe aufgießen.

Das Lorbeerblatt, den Thymian- und den Rosmarinzweig zugeben und köcheln lassen.

Den Rahm hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Garnelen und Jakobsmuscheln

Garnelen und Jakobsmuscheln kurz abspülen und gut trockentupfen. Bei allen Garnelen zuerst den Darm entfernen und anschließend mit den Jakobsmuscheln auf beiden Seiten drei Minuten anbraten und in der Suppe anrichten.

Eine etwas andere Suppe für kalte Wintertage. Die Garnelen und Jakobsmuscheln machen sie zu einer tollen Vorspeise, wenn man Gäste hat.VN/Oliver Lerch
Eine etwas andere Suppe für kalte Wintertage. Die Garnelen und Jakobsmuscheln machen sie zu einer tollen Vorspeise, wenn man Gäste hat.VN/Oliver Lerch

Frisch gekocht

Sascha

Dietrich

Das heutige Rezept präsentiert Ihnen Sascha Dietrich, Koch vom Hotel und Gasthaus Johann am Alten Markt in Lauterach, wo die Gäste täglich aufs Neue an allen Tagen der Woche und mit köstlichen Gerichten verzaubert und verwöhnt werden.

Weitere Rezepte finden Sie im aktuellen VN-Genussmagazin „Einfach Genießen“. Erhältlich in allen Sutterlüty-Märkten, am Kiosk und in den Russmedia-Geschäftsstellen. Partner: Sutterlüty und Vorarlberger Mehl.