Gelungene Premiere für Götzner Galanacht

Vorarlberg / 04.02.2020 • 16:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Karl und Roswitha Dobler feierten in der Kulturbühne ebenfalls mit.

Karl und Roswitha Dobler feierten in der Kulturbühne ebenfalls mit.

Götzis Zum Sektempfang der ersten Götzner Galanacht spielte Isabella Pincsek-Huber am Piano. Die Organisatoren Martin Herburger und Hartmut Hofer hatten mit ihrem jungen Team einen exklusiven Galaabend auf die Beine gestellt. In „Traumschiff Atmosphäre“ genossen die Gäste ein Drei-Gang-Menü von „gächters AmBach“ zu den Klängen des Thalia Tanzorchesters und der Götzner Band „dabado“. Christoph Kurzemann führte durch das Programm, das mit Überraschungen gespickt war. Mitglieder des Valentin-Karstadt-Theaters München brachten zwei Sketche zur Aufführung.

Die Tombola bot tolle Preise: Über einen Städteflug nach Wien mit Übernachtung im 4-Sterne-Hotel durfte sich Michael Süß freuen. Theo Banzer nahm eine Apple Watch mit nach Hause. Siegfried Luger gewann eine Busreise mit Übernachtung für zwei Personen. Genussmenüs für Zwei gewannen Mila Plaickner sowie Edith Forte-Hollenstein.

Neben dem Götzner Bürgermeister Christian Loacker ließen sich auch Hermann und Sisi Metzler, Manfred und Christine Böhmwalder, Vizebürgermeister Clemens Ender, Werner Huber, Wolfgang Berchtold, Jürgen und Karin Schwarzmann sowie Karl Dobler mit Roswitha die Galanacht nicht entgehen. Neben vielen anderen Ballbesuchern fanden auch Herbert und Sabine Mittelberger, Werner Riedmann, Clemens Seewald, Christian Vögel, Markus Pferscher und Ernst und Andrè Le Duigou Gefallen an den Musikeinlagen und dem Show Programm in der Kulturbühne AmBach. VER

Sabine Blauensteiner und Caroline Festini in Ballstimmung.

Sabine Blauensteiner und Caroline Festini in Ballstimmung.

Werner und Angelika Riedmann sowie Jürgen und Karin Schwarzmann genossen die Gala­nacht. Hotz (3)
Werner und Angelika Riedmann sowie Jürgen und Karin Schwarzmann genossen die Gala­nacht. Hotz (3)