Stefan Fischnaller bleibt Chef der Volkshochschulen

Vorarlberg / 05.02.2020 • 18:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Stefan Fischnaller ist seit 15 Jahren VHS-Obmann. VHS/Mathis
Stefan Fischnaller ist seit 15 Jahren VHS-Obmann. VHS/Mathis

Götzis Stefan Fischnaller von der VHS Götzis ist bei der jüngsten Generalversammlung als Landesobmann der Vorarlberger Volkshochschulen für die Amtsperiode 2020 bis 2023 einstimmig wiedergewählt worden. Fischnaller ist seit 2005 Chef der Vorarlberger Volkshochschulen. In dieser Zeit sind die VHS mit 30.000 Teilnehmenden in 2410 Veranstaltungen pro Jahr zur größten Erwachsenenbildungseinrichtung Vorarlbergs geworden. Mit ihren fünf Standorten sind die VHS im ganzen Land präsent, bieten Kurse in 56 Gemeinden des Landes an und sind so der starke Bildungspartner für die Vorarlberger vor Ort. Der Fokus liegt auf Kreativität, Gesundheit und Sprachen. Inzwischen sind auch der zweite Bildungsweg, die Deutsch-Integrationskurse und die Basisbildungskurse wichtige Bestandteile der Bildungsarbeit der VHS geworden.