Klosterkeller Mehrerau öffnet wieder seine Pforten

Vorarlberg / 06.02.2020 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz Kein Aprilscherz: Nach langer Suche hat das Kloster Mehrerau für seinen Klosterkeller endlich einen Pächter gefunden. Am 1. April 2020 öffnet der Gastronomiebetrieb deshalb wieder seine Pforten. Claudia und Werner Wäger, erfahren in diesem Geschäft, wollen eine traditionelle Wirtshausküche anbieten. „Von klassischem Schweinsbraten mit Kraut und Knödel bis zu jahreszeitlichen Besonderheiten wie Spargel- oder Pfifferling-Variationen wird sich ein abwechslungsreiches Angebot auf unserer Karte finden“, gibt Wäger schon Einblick in seine Menükarte. Wäger ist gelernter Koch.