Alpine Genüsse am Arlberg

Vorarlberg / 13.02.2020 • 18:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zu einem richtigen Skiurlaub gehört auch ein Raclette. Das beste, so hört man auch von vielen Lechern, gibt es im Restaurant des Hotels Ilga. Fa/Weissengruber u. Partner
Zu einem richtigen Skiurlaub gehört auch ein Raclette. Das beste, so hört man auch von vielen Lechern, gibt es im Restaurant des Hotels Ilga. Fa/Weissengruber u. Partner

Wo Einheimische gerne einkehren – VN-Serie startet in Lech und Zürs.

Lech Lech und Zürs kulinarisch – das ist für Gourmets schon allein wegen der geballten Hauben-Stärke eine Reise wert. Der Ort hat sogar weltweit die höchste Haubendichte. Doch nicht nur die hohe Küche ist ein Genuss, die Qualität findet sich auch bei einem Spaziergang durch die Ortsteile in vielen Traditionshäusern und -geschäften, die zu einem gemütlichen Hock oder einer rustikalen Jause einladen und den mondänen Ort von seiner heimeligen Seite zeigen. Etwa beim Frühstück in der Backstube, bei der man den berühmten Lecherlaib verkosten kann, oder nachmittags bei Kuchen und bei den besten Krapfen weitum im Café Fritz. Ein Spaziergang im Ortsteil Zug kann seinen Höhepunkt im Allerlei finden, wo es neben dem Flammkuchen viel Augenschmaus gibt. Und echtes Skiurlaubsfeeling kommt auch beim Raclette im Alpenblick auf. Und am Schluss: Gibt´s noch ein Glas Champagner im Pop-up-Lokal The Yurt. Ski heil.

Knusprige Brötle und den Lecherlaib gibt's in der Backstube. FA/Lechner
Knusprige Brötle und den Lecherlaib gibt’s in der Backstube. FA/Lechner
Zayad Shah und Oliver Böckl bringen Exotik und feine Drinks ins Zelt. The Yurt ist ein Pop-up-Lokal mitten in Lech. Ein idealer Schlusspunkt für einen Urlaubstag. Fa/Robert Stocker
Zayad Shah und Oliver Böckl bringen Exotik und feine Drinks ins Zelt. The Yurt ist ein Pop-up-Lokal mitten in Lech. Ein idealer Schlusspunkt für einen Urlaubstag. Fa/Robert Stocker