Im Rausch der Liebe

Vorarlberg / 13.02.2020 • 20:06 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Reinhold und Beatrix Bilgeris Liebesgeschichte ist filmreif. Sie begann vor 38 Jahren vor der Kamera. „Damals habe ich für den ORF eine TV-Show gedreht und wir haben uns bei einer kurzen Szene für alle Ewigkeiten verliebt“, erzählt Reinhold Bilgeri. Vor 31 Jahren haben sich der Rockprofessor und die Schauspielerin das Ja-Wort gegeben und sind bis heute glücklich verliebt. „Die Verliebtheit kann lange dauern und hat viele süße Facetten, auch im Alter“, betont der Musiker. Ihr Rezept für eine glückliche Ehe: Sinnlichkeit, Respekt, Toleranz, Gelassenheit und Zärtlichkeit „bis zum Umfallen“. „Liebe bedeutet für mich alles, sie muss radikal sein, sonst geht die Luft aus. Ich würde mich als Glückspilz beschreiben“, sagt der 69-Jährige, der seiner Geliebten zum Valentinstag Blumen schenkt.

Reinhold und Beatrix Bilgeris Liebesgeschichte ist filmreif. Sie begann vor 38 Jahren vor der Kamera. „Damals habe ich für den ORF eine TV-Show gedreht und wir haben uns bei einer kurzen Szene für alle Ewigkeiten verliebt“, erzählt Reinhold Bilgeri. Vor 31 Jahren haben sich der Rockprofessor und die Schauspielerin das Ja-Wort gegeben und sind bis heute glücklich verliebt. „Die Verliebtheit kann lange dauern und hat viele süße Facetten, auch im Alter“, betont der Musiker. Ihr Rezept für eine glückliche Ehe: Sinnlichkeit, Respekt, Toleranz, Gelassenheit und Zärtlichkeit „bis zum Umfallen“. „Liebe bedeutet für mich alles, sie muss radikal sein, sonst geht die Luft aus. Ich würde mich als Glückspilz beschreiben“, sagt der 69-Jährige, der seiner Geliebten zum Valentinstag Blumen schenkt.

Am heutigen Valentinstag schlagen die Herzen höher.