„Ich bleibe im Moment optimistisch“

Vorarlberg / 11.03.2020 • 21:54 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Natürlich werde ich mich als Gastronom an die neue Regel halten und nicht mehr als 100 Personen inklusive Mitarbeiter ins Lokal lassen. Für dieses Wochenende habe ich einige Mitarbeiter nicht einteilen können. Für die Maßnahmen habe ich größtes Verständnis und die Gesellschaft muss jetzt zusammenhalten. Bemerkenswert ist jedoch, dass zum Beispiel in der Schweiz Events erst ab über 1000 Personen abgesagt werden und bei uns die Grenze so hart gezogen wird. Es könnte jedoch gut sein, dass meine heutige Aussage nächste Woche schon wieder veraltet ist und überhaupt alles schließen muss. Ich bleibe im Moment aber optimistisch und denke mir: Alles wird gut! Thomas Krobath, Club Vabrik Röthis

Natürlich werde ich mich als Gastronom an die neue Regel halten und nicht mehr als 100 Personen inklusive Mitarbeiter ins Lokal lassen. Für dieses Wochenende habe ich einige Mitarbeiter nicht einteilen können. Für die Maßnahmen habe ich größtes Verständnis und die Gesellschaft muss jetzt zusammenhalten. Bemerkenswert ist jedoch, dass zum Beispiel in der Schweiz Events erst ab über 1000 Personen abgesagt werden und bei uns die Grenze so hart gezogen wird. Es könnte jedoch gut sein, dass meine heutige Aussage nächste Woche schon wieder veraltet ist und überhaupt alles schließen muss. Ich bleibe im Moment aber optimistisch und denke mir: Alles wird gut! Thomas Krobath, Club Vabrik Röthis

Wie Vorarlberger Gastronomen auf den Erlass reagieren.