24-h-Betreuung: „Die Pflegerinnen bleiben länger“

Vorarlberg / 15.03.2020 • 15:30 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Pflegebedürftigte gehören in der aktuellen Krise nicht nur zur besonders gefährdeten Gruppe, auch die Versorgung mit Pflegern und Pflegerinnen ist eine Herausforderung. SYMBOLBILD APA/FOHRINGER

24-Stunden-Pflege scheint nicht in Gefahr. Angelika Pozdena von Cura Domo über Lösungen für die anstehenden Probleme.

Gernot Schweigkofler