Solidarität im ganzen Land

Vorarlberg / 17.03.2020 • 17:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Wir müssen jetzt zusammenhalten und einander unterstützen, wo es geht. Es ist egal, wie man denkt, was man ist oder woher man kommt, das Wichtigste ist, dass wir gemeinsam durch diese Umstände kommen. Wir von der HaK-Partei in Lustenau haben eine kleine Gruppe gebildet. Da findet sich immer jemand, der Zeit hat. Hauptsache, die Leute, die gefährdet sind, müssen das Haus so gut es geht nicht verlassen und das Ansteckungsrisiko wird gering gehalten. Cihantürk Serttas, Lustenau

Wir müssen jetzt zusammenhalten und einander unterstützen, wo es geht. Es ist egal, wie man denkt, was man ist oder woher man kommt, das Wichtigste ist, dass wir gemeinsam durch diese Umstände kommen. Wir von der HaK-Partei in Lustenau haben eine kleine Gruppe gebildet. Da findet sich immer jemand, der Zeit hat. Hauptsache, die Leute, die gefährdet sind, müssen das Haus so gut es geht nicht verlassen und das Ansteckungsrisiko wird gering gehalten. Cihantürk Serttas, Lustenau

Freiwillige erzählen, warum sie sich engagieren.