Käufer mit Klage gegen Autohändler „eingefahren“

Vorarlberg / 23.07.2020 • 08:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Käufer mit Klage gegen Autohändler „eingefahren“
Kunde glaubte, sein Pkw verbrauche zu viel Diesel. Er klagte den Händler, wurde jedoch in drei Instanzen abgewiesen. SYMBOL/VN

Fahrzeugverkäufer haftet nicht für angeblich zu hohen Spritverbrauch.