Coronastrafen: Warum diesmal der Staat zur Kasse gebeten wird.

Vorarlberg / 25.08.2020 • 05:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Coronastrafen: Warum diesmal der Staat zur Kasse gebeten wird.
Irrtum der Behörden: Ort der Anzeige nach dem Covid19-Maßnahmengesetz war nicht öffentlich. Strafverfahren wurde eingestellt und die Regierung zur Rückerstattung der Anwaltskosten verdonnert. SYMBOL/APA

Wegen rechtswidriger Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft: Gesundheitsministerium muss Anwaltskosten ersetzen.