Fünf Parteien bleiben unter sich, aber die Macht verschiebt sich

Vorarlberg / 14.09.2020 • 17:50 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
„Lachendes und weinendes Auge“ bei SP-Kandidat Markus Fässler, der bald als einziger Sozialdemokrat im Stadtrat sitzen wird.
„Lachendes und weinendes Auge“ bei SP-Kandidat Markus Fässler, der bald als einziger Sozialdemokrat im Stadtrat sitzen wird.

In Dornbirns Stadtparlament steigt der Einfluss der Grünen und der Neos.