Fast 10.000 Wahlkarten bereits bestellt

Vorarlberg / 24.09.2020 • 10:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Fast 10.000 Wahlkarten bereits bestellt
Stapelweise Wahlkarten wurden wieder beantragt. VN/PAULITSCH

Erneut viele Wahlkarten beantragt. Noch bis Freitag können welche abgeholt werden.

Schwarzach Für die Gemeindewahl am 13. September wurden in allen 96 Gemeinden zusammen 51.739 Wahlkarten beantragt. In sechs Gemeinden muss noch einmal gewählt werden. Am kommenden Sonntag steht die Stichwahl an. Bis Mittwochabend konnten Wahlkarten elektronisch beantragt werden. Am Mittwochmorgen haben das bereits 9636 Wählerinnen und Wähler getan. Wer noch keine Karte beantragt hat, kann das mündlich tun. Bis Freitagmittag ist es direkt im Rathaus möglich. Auch mit einer Vollmacht ausgestattete Dritte können noch Wahlkarten abholen. Die Wahlkarten müssen bis zum Wahlschluss eingelangt sein.

Die Bürger in Bludenz, Lech, Bregenz, Hard, Lochau und Feldkirch werden am Sonntag noch einmal zur Wahlurne gerufen. Der ÖVP könnte dabei ein schwarzer Sonntag blühen, mehrere Bürgermeisterposten wackeln. In Bregenz muss Bürgermeister Markus Linhart gegen Michael Ritsch (SPÖ) zittern, in Bludenz steht Simon Tschann Mario Leiter (SPÖ) gegenüber. In Feldkirch geht Wolfgang Matt gegen Daniel Allgäuer (SPÖ) ins Rennen, in Hard trifft Eva-Maria Mair auf Martin Staudinger (SPÖ) und in Lochau muss Michael Simma gegen Frank Matt (Grüne) ran.

Alle Informationen am Wahltag gibt es wie gewohnt live aus dem VN-Wahlstudio ab 12.30 Uhr auf VN.at.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.