Dammbruch bei Fußach scheidet die Geister

Vorarlberg / 14.10.2020 • 18:46 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Der Rhein „fraß“ am 3. Oktober ein Stück des Mitteldammes bei Fußach. Das war auch bei Schönwetter noch deutlich zu sehen. Land Vorarlberg
Der Rhein „fraß“ am 3. Oktober ein Stück des Mitteldammes bei Fußach. Das war auch bei Schönwetter noch deutlich zu sehen. Land Vorarlberg

Experten sagen: Hochwasserereignis am 3. Oktober war nicht gefährlich. Die Lage sei unter Kontrolle gewesen.