Brandermittler nach Explosion in Dornbirn: „Es lag nicht an den Bohrungen“

Vorarlberg / 20.10.2020 • 16:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Brandermittler nach Explosion in Dornbirn: „Es lag nicht an den Bohrungen“
Eine Trümmerwüste blieb von dem, was einst die Ausweichschule war. Die Brandermittlungen vor Ort sind abgeschlossen. VN/Paulitsch

Als Ursache für die Detonation der Ausweichschule in Dornbirn wird ein Leck im Technikraum vermutet.