Haartrockner fängt Feuer

Vorarlberg / 05.11.2020 • 22:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Durch die starke Rauch- und Rußentwicklung wurde die Wohnung erheblich beschädigt. Die Bewohnerin und ihre Nachbarin erlitten eine Rauchgasvergiftung. FW Frastanz
Durch die starke Rauch- und Rußentwicklung wurde die Wohnung erheblich beschädigt. Die Bewohnerin und ihre Nachbarin erlitten eine Rauchgasvergiftung. FW Frastanz

Die Feuerwehr Frastanz war mit fünf Fahrzeugen und
30 Mann vor Ort.

Frastanz Am Mittwochabend gegen 22 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung in die Fellengattner Straße nach Frastanz gerufen. Die Bewohnerin hatte laut Polizei noch versucht, die Flammen mit einer Decke zu ersticken, allerdings ohne Erfolg. Sie musste ihre Bemühungen wegen des Rauchs aufgeben. Ursache für den Brand dürfte eine elektrische Haartrockenhaube gewesen sein.

Spitalsaufenthalt

Die Feuerwehr Frastanz rückte mit fünf Fahrzeugen und 30 Mann aus. Die Rettung war mit vier Fahrzeugen und zehn Kräften vor Ort. Die Frau und ihre Nachbarin wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. In der Wohnung entstand durch die starke Rauch- und Rußentwicklung erheblicher Sachschaden, informiert die Polizei. 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.