Coronavirus Kompakt

Vorarlberg / 08.11.2020 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Demonstration von „Querdenkern“ in Leipzig. Es gab unzählige Verstöße gegen die Hygieneregeln.dpa
Demonstration von „Querdenkern“ in Leipzig. Es gab unzählige Verstöße gegen die Hygieneregeln.dpa

50 Millionen

Paris Weltweit sind bereits mehr als 50 Millionen Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Von den 50.010.400 registrierten Corona-Infektionen endeten 1.251.980 tödlich, wie eine Zählung der Nachrichtenagentur AFP auf Grundlage von Behördenangaben am Sonntag ergab. Mit 12,6 Millionen nachgewiesenen Corona-Infektionen ist Europa die am stärksten von der Pandemie betroffene Weltregion. Mehr als 305.000 Infizierte starben auf dem Kontinent bereits. Das Land mit den mit Abstand höchsten Fallzahlen sind die USA. Hier wurden 9,88 Millionen Infektionen und mehr als 237.000 Todesopfer registriert.

Konsequenzen?

Leipzig Eine große „Querdenken“-Demonstration in Leipzig mit unzähligen Verstößen gegen Hygieneregeln hat im Bund und in Sachsen den Ruf nach Konsequenzen laut werden lassen. Am Samstag hatten in der Stadt 20.000 Menschen gegen die Corona-Beschränkungen demonstriert. 90 Prozent der Teilnehmer trugen keine Masken.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.