Eingesendet. Vereinsnachrichten

Vorarlberg / 08.11.2020 • 17:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Götzner Pensionisten bei einer kleinen Kaffeepause in Pettneu.PVÖ OG Götzis
Die Götzner Pensionisten bei einer kleinen Kaffeepause in Pettneu.PVÖ OG Götzis

Mäderer PVÖ-Kegler
erhalten neue Dressen

Pensionistenverband Vorarlberg Voller Stolz präsentierten die Kegler des Pensionistenverbandes (PVÖ) Mäder ihre neue Dressen. Ganz in Gelb, mit wenigen schwarzen Akzenten und einem modischen Schnitt machen die PVÖ-Kegler auf den Bahnen des Landes gute Figur. Herzlichen Dank an die Partner und Sponsoren, die die tollen Leiberl für den PVÖ Mäder ermöglichten.

Fahrt ins Blaue

PVÖ Ortsgruppe Götzis Ende Oktober fuhren die Götzner Pensionisten ins Blaue. Die Fahrt führte über den Arlbergpass nach Pettneu, wo beim Ruetz eine Kaffeepause eingelegt wurde. Weiter über Landeck, Imst und den Fernpass ging es ins Berwangtal nach Rinnen. Dort wurde im Hotel Thaneller das Mittagessen eingenommen. Danach ging die Fahrt mit dem Stadl-Bräu-Express, einem kleinen Zügle, zu einem schönen Wasserfall. Anschließend wurde auch noch die Hausbrauerei besucht. Der Braumeister erklärte die dort gebrauten Gerstensäfte. Am späteren Nachmittag ging es durch eine fast unberührte Natur durchs Namlostal nach Stanzach. Entlang dem Lech-Fluss durch das Lechtal fuhr man über Warth Richtung Heimat. Im Erlebnisgasthof Ur-Alp vor Au wurde noch eine kleine Rast eingelegt, bevor man am frühen Abend wieder wohlbehalten Götzis erreichte.

Die Mäderer PVÖ-Kegler freuen sich über ihre neuen Dressen. PVÖ
Die Mäderer PVÖ-Kegler freuen sich über ihre neuen Dressen. PVÖ

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.