Frastanzer Großprojekt auf der Zielgeraden

Markt / 09.11.2020 • 18:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Familienunternehmen Fruchtexpress segelt in Frastanz auf Expansionskurs. <span class="copyright">VN/Stiplovsek</span>
Familienunternehmen Fruchtexpress segelt in Frastanz auf Expansionskurs. VN/Stiplovsek

Fruchtexpress investiert Millionen in Stammsitz in Frastanz und baut Betrieb kräftig aus.

Frastanz Trotz Pandemie nach wie vor im Zeitplan liegen die Arbeiten für ein Großprojekt in Frastanz. Dort errichtet das Familienunternehmen Fruchtexpress wie bereits in den VN berichtet einen Erweiterungsbau mit einer Gesamtnutzfläche von rund 5500 Quadratmetern. Der Startschuss für den Bau war im März des Vorjahres gefallen. Hubert Grabher gibt sich im Gespräch mit den VN optmistisch, noch im Dezember dieses Jahres einen Teil des Neubaus betrieblich nutzen zu können. Mit der Fertigstellung des millionenschweren Vorhabens rechnet man beim Unternehmen im März nächsten Jahres.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.