Wenn Stimmen Taten befehlen

Vorarlberg / 09.11.2020 • 22:24 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Menschen, die von cannabisinduzierten Psychosen betroffen sind, fehlt laut Haller meist jede Einsicht in ihre Krankheit.
Menschen, die von cannabisinduzierten Psychosen betroffen sind, fehlt laut Haller meist jede Einsicht in ihre Krankheit.

Durch Drogen ausgelöste Wahnvorstellungen sind bei Einweisungen häufig Thema.